So erstellen und teilen Sie kollaborative Alben in Google Photos

Egal, ob Sie Familienfotos mit entfernten Verwandten teilen oder einen gemeinsamen Pool von Urlaubs- oder Eventfotos mit Freunden erstellen möchten, es ist ganz einfach, gemeinsame Alben in Google Photos zu erstellen und zu teilen. Während es keinen Mangel an Möglichkeiten gibt, Fotos unter Ihren Freunden zu teilen, bietet Google Photos einige ziemlich verlockende Gründe, die es zu Ihrer bevorzugten Foto-Sharing-Plattform machen. Am besten wenn Sie google fotos album teilen denn das ist völlig kostenlos. Erstens die einfache Allgegenwart der Google-Konten – praktisch jeder hat bereits eines und wenn nicht, ist es kostenlos. Google Photos bietet auch Funktionen wie unbegrenzte Fotospeicherung, integrierte soziale Funktionen wie das Kommentieren von Alben und einzelnen Fotos, Gesichts- und Objekterkennung, eine Vielzahl anderer großer und kleiner Funktionen.

Tatsächlich haben wir nur eine echte Beschwerde über die gemeinsame Nutzung von Fotos durch Google Photos.

Wenn Sie ein Album freigeben, können Sie nicht wirklich einschränken, wer es sehen darf. Google Photos erstellt eine benutzerdefinierte (und verschleierte) URL für jedes Album und Sie teilen das Album, indem Sie diese URL an die Empfänger senden.


Es gibt keine Möglichkeit, den Zugriff auf bestimmte Google-Konten zu beschränken. Während die Chancen, dass jemand die lange und verschleierte URL, die auf Ihr gemeinsames Album verweist, errät, winzig klein sind, hindert das die Personen, mit denen Sie die URL teilen, nicht daran, sie mit anderen zu teilen. Wir würden weiterhin die zusätzliche Sicherheit des loginbeschränkten Zugangs bevorzugen. Hoffentlich ist dies ein Problem, das Google in zukünftigen Aktualisierungen von Google Photos behandelt.

  • Abgesehen von dieser kleinen Beschwerde macht es Google Photos super einfach, Ihre Bilder zu teilen.
  • Lassen Sie uns direkt zur Erstellung eines neuen Albums und zur Aktivierung der Freigabefunktionen übergehen.
  • Wir führen Sie durch die Funktionen mit der Google Photos for iOS App, aber die Funktionalität ist in der Android App weitgehend gleich.
  • Auch bei Verwendung der webbasierten Google Photos-Oberfläche sollten Sie gut folgen können, da die Menüeinträge alle gleich sind.

Erstellen und teilen Sie ein Album in Google Photos.

Um Ihr erstes gemeinsames Album zu erstellen, starten Sie Ihre Google Photos-Anwendung und klicken Sie auf das Menü-Symbol (drei horizontale Linien) in der Suchleiste. Klicken Sie im Menü auf „Freigegeben“, um auf Ihr gemeinsames Albumverzeichnis zuzugreifen.

Klicken Sie auf der Seite „Freigegeben“ auf das Symbol + in der rechten unteren Ecke, um ein Album zu erstellen. Sie werden aufgefordert, Fotos für das Album auszuwählen – wählen Sie so wenige wie ein oder so viele wie Sie möchten, und klicken Sie dann auf „Weiter“.